So wird unser Wetter Freundlich und trocken, aber kühl

Zwischen einem nahezu ortsfesten Hochdruckgebiet über Nordeuropa und Nordwestrussland, sowie einer Tiefdruckzone über Südwesteuropa und dem westlichen Mittelmeer, befindet sich Deutschland in einer mäßigen nordöstlichen bis östlichen Luftströmung.

Die von dem Tiefdrucksystem ausgehenden Regen- und Schauergebiete machen aber bis zum Wochenende voraussichtlich einen größeren Bogen um unsere Region. Daher bleibt es wohl bei dem recht freundlichen und trockenen Frühjahrswetter.

Donnerstag: Der Tag startet nach örtlichem Bodenfrost sehr freundlich mit reichlich Sonnenschein. Im Laufe des Nachmittags ziehen mit dem Wind einige dichtere Wolkenfelder übers Land und verdecken zeitweise die Sonne. Bei erträglichen Temperaturen bleibt es aber trocken.

Freitag: Die Wolken werden zahlreicher und lassen nur noch gelegentlich Sonnenschein durch. Regen fällt jedoch nicht. Die Temperaturen werden mit dem nordöstlichen Wind etwas nach unten gedrückt. Zumindest empfindet man die Luft kälter, als sie tatsächlich ist.

Samstag: In der Regel überwiegen die Wolken. Es sollte aber trocken bleiben. Die Sonne lässt sich eher selten blicken. Die Temperaturen ändern sich kaum. Mit leicht abflauendem Wind empfindet man die Luft allerdings wieder erträglicher.

Sonntag: Es gibt eine Mischung aus kurzen sonnigen Phasen und dichteren Wolkenfeldern. Das Schauerrisiko bleibt aber recht niedrig. Die Temperaturen gehen jedoch leicht nach unten.

Weiterer Trend: Von Montag auf Dienstag könnte es regnen. Sonst wechseln sich Sonne und Wolken miteinander ab. Die Temperaturen gehen leicht bergauf. Ab Mittwoch baut sich wahrscheinlich ein neues stabiles Hochdruckgebiet mit freundlichem Wetter und frühlingshaften Temperaturen auf.

Wetterdaten fürs Zweibrücker Land: Tiefsttemperatur in Grad Celsius: Donnerstag 2 bis 5, Freitag 4 bis 7, Samstag 6 bis 9, Sonntag 3 bis 6. Höchsttemperatur in Grad: Donnerstag 15 bis 18, Freitag/Samstag 14 bis 17, Sonntag 11 bis 14. Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent: Donnerstag/Freitag 0 bis 5, Samstag 0 bis 10, Sonntag 20 bis 30. Niederschlagsmenge in Liter pro Quadratmeter: Donnerstag bis Samstag 0, Sonntag 0 bis 0,5. Sonnenscheindauer in Stunden: Donnerstag 9 bis 10, Freitag 4 bis 6, Samstag 2 bis 3, Sonntag 3 bis 4. Windrichtung und -stärke: Donnerstag Nordost 4 bis 5, Freitag Nordost 4 bis 5, Samstag Nordost 3 bis 4, So Nordwest 2-3.