Warten aufs Wochenende

Heute Vormittag gibt es eine Mischung aus etwas Sonne und ausgedehnteren Wolkenfeldern. Zum Nachmittag quellen die Wolken mächtiger gen Himmel und sorgen mancherorts für einige Regengüsse. Vereinzelt kann es dabei blitzen und donnern. Die Luft ist relativ warm.Am Dienstag dehnen sich von Frankreich her dichtere Wolkenfelder über uns aus. Gelegentlich fällt leichter Regen

Heute Vormittag gibt es eine Mischung aus etwas Sonne und ausgedehnteren Wolkenfeldern. Zum Nachmittag quellen die Wolken mächtiger gen Himmel und sorgen mancherorts für einige Regengüsse. Vereinzelt kann es dabei blitzen und donnern. Die Luft ist relativ warm.Am Dienstag dehnen sich von Frankreich her dichtere Wolkenfelder über uns aus. Gelegentlich fällt leichter Regen. Mit auffrischendem Nordostwind kühlt sich die Luft ab.Am Mittwoch ist der Himmel meist von dichten Schichtwolken überzogen. Vor allem während der ersten Tageshälfte regnet es zum Teil intensiv, am Nachmittag wohl nur noch leicht. Die Temperaturen bleiben sehr gedämpft. Es bläst weiter recht böiger Nordostwind.Am Donnerstag bleibt es meist stark bewölkt. Nur selten blinzelt die Sonne hervor. Es fällt jedoch nur noch vereinzelt etwas Regen. Ziemlich kühl. Trend: Am Freitag viele Wolken und wenig Sonne. Vereinzelt kann es etwas regnen. Am Wochenende zunehmende Aufheiterungen und meist trocken. Die Temperaturen steigen bis Sonntag wieder über 20 Grad.Wetterdaten fürs Zweibrücker Land: Tiefsttemperatur in Grad Celsius: Montag 7-9, Dienstag und Mittwoch 10-12, Donnerstag 8-10. Höchsttemperatur in Grad: Montag 21-23, Dienstag 15-17, Mittwoch 12-14, Donnerstag 15-17. Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent: Montag 50-60, Dienstag 70-80, Mittwoch 90-95, Donnerstag 30-40. Sonnenscheindauer in Stunden: Montag 4-5, Dienstag und Mittwoch 0-1, Donnerstag 2-3. Windstärke: Montag Ost 2, Dienstag und Mittwoch Nordost 4-5, Donnerstag Nordost 3.