1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Wald in Rheinland-Pfalz: Viel in Südwestpfalz, wenig in Zweibrücken

Wald in Rheinland-Pfalz: Viel in Südwestpfalz, wenig in Zweibrücken : Fünf Landkreise mehr als die Hälfte von Wald bedeckt

Südwestpfalz ist unter den waldreichsten Gebieten in Rheinland-Pfalz – Zweibrücken unter den waldärmsten.

Fünf Landkreise in Rheinland-Pfalz sind zu mehr als die Hälfte mit Wald bedeckt. Laut dem Statistischen Landesamt in Bad Ems handelt es sich um die Kreise Altenkirchen, Ahrweiler, Birkenfeld, Bad Dürkheim und Südwestpfalz. Auch bei der Stadt Kaiserslautern ist dies der Fall. Am wenigsten Wald haben acht Verwaltungsbezirke in Rheinnähe: die Kreise Mainz-Bingen, Alzey-Worms und der Rhein-Pfalz-Kreis sowie die Städte Mainz, Worms, Frankenthal, Ludwigshafen und Speyer. Sie alle haben weniger als 30 Prozent Waldanteil - genauso wie die vom Rhein weiter entfernte Stadt Zweibrücken. Insgesamt ist Rheinland-Pfalz mit 40,6 Prozent Wald in Deutschland das waldreichste Bundesland neben Hessen. Unter den vergangenen Dürresommern haben die Bäume stark gelitten.

(dpa)