Vortragsabend über „Das Duell“

Ein geradezu abenteuerliches Thema hat sich Prof. Helmut Reichling für den letzten Vortragsabend des Historischen Vereins in diesem Jahr gewählt, bei dem er am Mittwoch, 12. November, als Gast am Rednerpult steht.

Er spricht nämlich über "Das Duell". Duelle regen unsere Vorstellungskraft an: Morgennebel, zwei Kutschen rollen über knisterndes Laub, gedämpfte Stimmen, ein dunkler Kasten wird zwei ernst blickenden Männern gereicht, die sich alsbald Rücken an Rücken aufstellen, um sich daraufhin gemessenen Schrittes in Position zu begeben. Zwei Schüsse fallen. . .

Warum begeben sich Männer in die tödliche Gefahr des Zweikampfs? Das Duell habe eine lange Geschichte, sagt Prof. Reichling . Aber nicht nur auf Ursprung und Historie des Duells wird er eingehen, sondern auch auf dessen gesellschaftliche Bedeutung, die ihm über die Jahrhunderte hinweg zukam. Zu dem am 12. November um 19 Uhr im Kapellenraum der Karlskirche beginnenden Vortragsabend sind Nichtmitglieder freundlich willkommen.

Die traditionelle vorweihnachtliche Begegnung des Historischen Vereins findet am Dienstag, 2. Dezember, in Hornbach statt.