1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Vier Strafverfahren nach Verkehrskontrollnacht

Vier Strafverfahren nach Verkehrskontrollnacht

Vier Strafverfahren nach VerkehrskontrollnachtZweibrücken. Die Polizeiinspektion Zweibrücken hat in der Nacht zum Sonntag Alkoholkontrollen durchgeführt. Vier Fahrer mussten sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihre Führerscheine wurden einbehalten und Strafverfahren eingeleitet. Ein weiterer Fahrer wurde vor Antritt seiner Fahrt kontrolliert

Vier Strafverfahren nach VerkehrskontrollnachtZweibrücken. Die Polizeiinspektion Zweibrücken hat in der Nacht zum Sonntag Alkoholkontrollen durchgeführt. Vier Fahrer mussten sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihre Führerscheine wurden einbehalten und Strafverfahren eingeleitet. Ein weiterer Fahrer wurde vor Antritt seiner Fahrt kontrolliert. Wegen Alkoholgenusses wurde sein Fahrzeug vor Ort sichergestellt. Die Papiere erhalte der junge Mann erst in nüchternem Zustand zurück. redZwei geparkte Autos beschädigt und geflüchtetZweibrücken. Die Polizei sucht die Verursacher von zwei Park-Unfällen in Zweibrücken. Zwischen Dienstag und Freitag stieß ein Unbekannter in der Eckstraße gegen einen dort geparkten Lancia Delta. Dadurch entstand etwa 800 Euro Sachschaden. Der Verursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Am Freitag zwischen 7.45 bis neun Uhr stieß jemand beim Ausparken auf dem Parkplatz vor dem Evangelischen Krankenhaus in der Oberen Himmelsbergstraße gegen einen dort abgestellten Rover200 und entfernte sich ebenfalls unerlaubt von der Unfallstelle. Hier beläuft sich der Fremdschaden auf zirka 1000 Euro. redHinweise an die Polizeiinspektion Zweibrücken unter Telefon (06332) 9760.