1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Viele begeisterte Hundesportler zu Gast in Contwig

Viele begeisterte Hundesportler zu Gast in Contwig

Der Schäferhundverein RSV2000 hatte am vergangenen Wochenende zur Sichtung, Ausstellung, Schutzhundprüfung und Training eingeladen. Viele begeisterte Hundesportler waren dieser Einladung gefolgt. Auch eine Gruppe von Sportfreunden aus der Schweiz hatte die hervorragenden Trainingsmöglichkeiten in Contwig genutzt sowie an der Sichtung und Ausstellung teilgenommen.

Am Samstag konnte der Vorsitzende Eugen Ecker das Hundesport-Meeting mit der Sichtung eröffnen. Den Leitern des Competence Center Saar-Pfalz, Eugen Ecker und Urs Allemann , wurden sieben Deutsche Schäferhunde zur Sichtung vorgeführt. Die gesichteten Hunde wurden über eine Matrix mit 16 Kriterien für die mentalen Eigenschaften und mit 60 Kriterien für den Formwert beschrieben. Diese Eigenschaften wurden direkt im digitalen Zuchtbuch des RSV2000 festgehalten. Mit Bildern der Hunde und einem ausführlichen Gesundheitsmonitoring wurden diese Daten anschließend ergänzt.

Achim Schuff aus Blieskastel konnte bei dieser Sichtung seine ersten Erfahrungen als Anwärter sammeln. Nach der Sichtung wurden im Rahmen einer kleinen Ausstellung noch vier Hunde in der Gebrauchshundeklasse Rüden und in offenen Klasse Hündinnen vorgeführt.

Ausstellungsrichter Eugen Ecker konnte gleich viermal die Wertnote "Vorzüglich" vergeben, auch an Maria Hörmann aus Zweibrücken mit ihrer Hündin Bly von der Bergstätte.

Die Prüfung mit acht Teilnehmern begann am Sonntag um sieben Uhr mit der Fährtenarbeit. Aufgrund des trockenen Bodens waren die Fährtenbedingungen sehr schwierig. Trotzdem konnten bis auf eine Ausnahme alle Hunde die Aufgabe erledigen. Nach der Frühstückspause wurde die Prüfung zügig mit der Unterordnung und dem Schutzdienst fortgesetzt.

Nachfolgende Prüfungsergebnisse wurden erreicht: IPO1 Eugen Ecker mit Paddy von der Fasanerie2000 279 Punkte. IPO2 Udo Schlusen mit Puma von Karthago 283 Punkte. RSVSchH2 Klaus Koch mit Alex vom Kaiserberg Nußdorf 284 Punkte und IPO 3 Alexander Wark mit Ilay vom Merschweilerland 273 Punkte. In der FH2 erreichte Bianca Bieringer mit ihrem Deutschen Pinscher Hamiro vom Appeltal trotz der schwierigen Bedingungen 86 Punkte. Eugen Ecker konnte noch mit seiner Nachwuchshündin Riva von der Fasanerie2000 die Begleithundeprüfung ablegen. Andreas Pelzer mit dem Mallinoisrüden Orox L'Origene de Faucon Rouge bestand mit einer sehr guten Leistung die DGPO (Dienstgebrauchshundeprüfung).