1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Viel beweglicher durch Faszien-Training

Viel beweglicher durch Faszien-Training

Noch Plätze frei für neues Kursangebot beim Turnverein Hornbach – Start nach den Osterferien am 24. April.

Der TV Hornbach bietet nach den Osterferien ein neues Kursangebot an: das Faszien- und Mobility-Training startet am 24. April und findet immer montags von 17 bis 18 Uhr in der Pirminiushalle in Hornbach statt. Die Kosten für insgesamt acht Stunden betragen 25 Euro für Mitglieder, Nichtmitglieder zahlen 30 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.

Bessere Kraftübertragung, aktive Regeneration, Förderung der Beweglichkeit, Straffen des Bindegewebes oder mehr körperliche Mobilität bei alltäglichen Arbeiten und in der Freizeit - das neue Kursangebot des TV Hornbach hat vieles zu bieten. Faszien- und Mobilitätstraining ist für jeden etwas, egal wie (in)aktiv - egal wie (un)sportlich man ist.

Ein gut trainiertes Fasziensystem und eine gute körperliche Mobilität bedeuten besseren Schutz vor Verletzungen, schmerzfreiere Bewegungsabläufe, mehr Krafterzeugung aus elastischen Fasern, Energieersparnis bei sich wiederholenden Bewegungen und allgemein größeren Bewegungsumfängen sowie eine erhöhte Regenerationsfähigkeit.

Bei Mobility-Training geht es nicht um statisches Dehnen, sondern um die Wiederherstellung der natürlichen Beweglichkeit. In dem acht-wöchigen Kurs werden Schwerpunkte gesetzt und Übungen gemacht, die man auch größtenteils im Alltag ohne zusätzliche Geräte und Hilfsmittel wiederholen kann. Natürlich kommen bei diesem Training auch passenden Trainingsgeräte zum Einsatz. Die Teilnehmer lernen den richtigen Umgang mit der Blackroll, aber auch weitere sehr effektive Faszien-Trainingsgeräte werden eingesetzt.

Der Kurs richtet sich sowohl an Teilnehmer, die noch nicht mit den Faszien-Trainingsgeräten gearbeitet haben und den "richtigen", körpergerechten Umgang damit lernen wollen als auch an Teilnehmer früherer Kurse, die das regelmäßige Training nicht missen wollen.

Anmeldungen per E-Mail an martina.kurschilgen@t-online.de oder telefonisch unter (0 63 38) 99 49 73.