1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Unfallfluchten in Zweibrücken und Contwig

Außerdem Unfallflucht auf Baumarkt-Parkplatz : Lkw fährt in durch Windzug aufgerissene Autotür

Die Polizei sucht nach zwei Unfallfluchten in Zweibrücken und Contwig Zeugen.

Auf dem Parkplatz des Globus-Baumarktes in der Zweibrücker Wilkstraße beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am 9. April gegen 17.20 Uhr beim Ein- oder Ausparken die vordere Stoßstange eines braunen Dacia Sandero, welcher dort geparkt war. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 200 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt.

In Contwig kam es am 8. April gegen 11.20 Uhr zu einem Unfall in der Pirmasenser Straße: Ein grauer Audi A 4 parkte am rechten Fahrbahnrand in Richtung Zweibrücken. Die Fondstür links wurde etwas geöffnet, da eine Person aussteigen wollte. Aufgrund eines herannahenden Lkw unterblieb zwar die Öffnung der Tür. Doch als der Laster dann vorbeifuhr, wurde durch den Windzug die leicht geöffnete Tür aufgerissen und gegen die Fahrertür geschleudert. Dabei entstand laut Polizei ungefähr 3000 Euro Schaden. Der Lkw, mit vermutlich dunkelblauem Auflieger, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei vermutet, dass der Lkw ebenfalls beschädigt ist.

Augenzeugen beider Unfälle werden gebeten, sich mit der Polizei Zweibrücken in Verbindung zu setzen, Tel. (0 63 32) 97 60 oder E-Mail: pizweibruecken@polizei.rlp.de.