1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Über vier Stunden am Unfallort verbracht

Über vier Stunden am Unfallort verbracht

Über vier Stunden am Unfallort verbrachtZweibrücken. Ein 55-jähriger Lasterfahrer ist Dienstagnacht zwischen drei und vier Uhr von der L 471 aus Richtung Bubenhausen kommend in den momentan gesperrten Bereich des Bahneinschnitts gefahren, stieß gegen dort aufgestellte Absperrgitter und kam im unbefestigten Baustellenbereich zum Stehen

Über vier Stunden am Unfallort verbrachtZweibrücken. Ein 55-jähriger Lasterfahrer ist Dienstagnacht zwischen drei und vier Uhr von der L 471 aus Richtung Bubenhausen kommend in den momentan gesperrten Bereich des Bahneinschnitts gefahren, stieß gegen dort aufgestellte Absperrgitter und kam im unbefestigten Baustellenbereich zum Stehen. Er wartete dann bis gegen acht Uhr das Eintreffen der ersten Bauarbeiter ab, teilte gestern die Zweibrücker Polizei mit, und entfernte sich dann von der Unfallstelle, um die Bergung des Lkw zu veranlassen. Als kurz nach der Bergung eine herbeigerufene Polizeistreife eintraf, stellten die Beamten bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch fest. Er musste daher mit zur Dienststelle, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sachschaden: etwa 5000 Euro. redZüge nach Pirmasens durch Busse ersetztZweibrücken. Die Stadt Zweibrücken weist darauf hin, dass die Gleiserneuerung zwischen Zweibrücken und Dellfeld an der Bahnstrecke Saarbrücken-Zweibrücken-Pirmasens durch die Deutsche Bahn voraussichtlich noch bis 31. Oktober andauert. Die Züge fallen deshalb zwischen Zweibrücken und Pirmasens-Nord beziehungsweise Pirmasens-Hauptbahnhof aus und werden durch Busse ersetzt. Achtung: Die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs liegen nicht immer direkt am jeweiligen Bahnhof. Fahrpläne können an den Bahnhöfen, den Haltestellen oder im Internet eingesehen werden. Neben dem Schienenersatzverkehr können auch die regulären Busse der Linie 240 benutzt werden. red http://bauarbeiten.bahn.de/rheinland-pfalz/Strecke/674-Saarbruecken-Zweibruecken-Pirmasens/41Heute Klassentreffen ehemaliger VolksschülerNiederauerbach. Heute um 18.30 Uhr treffen sich die Schüler des Jahrgangs 1935/36 der Niederauerbacher Volksschule im "Auerbacher Hof", Hofenfelsstraße 254. Der Lehrer war Albert Huber. redSprechtag bei der IHK: "Qualitätsmanagement"Pirmasens/Zweibrücken. Am Mittwoch, 28. Oktober, findet in der IHK Pfalz in Pirmasens der Sprechtag "Qualitätsmanagement" statt. Unternehmen, die Managementsysteme einführen oder verbessern wollen, erhalten bei der IHK Pfalz Hilfestellung. kkiAnmeldung bei der IHK Pfalz, Gabriele Westerkamp, Telefon (0 63 31) 5 23-2615. www.pfalz.ihk24.de/psFilm: "Zusammen ist man weniger allein"Zweibrücken. Die Katholische Erwachsenenbildung lädt für Mittwoch, 28. Oktober, zum Film "Zusammen ist man weniger allein" und anschließendem Gespräch ein. In dem Film geht es um die Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Pfarrheim Heilig Kreuz. Der Eintritt ist frei. kki