Tipps für Gartenfreunde

Zweibrücken. Stadtverwaltung und Verkehrsverein Zweibrücken bieten im Rosengarten an vier Samstagen Tagesseminare für Gartenfreunde an. Sie sind eine Ergänzung zum einwöchigen Ferienseminar, das vom 31. August bis 4. September stattfindet. Die Tagesseminare sprechen in erster Linie Hobbygärtner an, die keine Zeit haben, eine ganze Woche an einem Gartenseminar teilzunehmen

Zweibrücken. Stadtverwaltung und Verkehrsverein Zweibrücken bieten im Rosengarten an vier Samstagen Tagesseminare für Gartenfreunde an. Sie sind eine Ergänzung zum einwöchigen Ferienseminar, das vom 31. August bis 4. September stattfindet. Die Tagesseminare sprechen in erster Linie Hobbygärtner an, die keine Zeit haben, eine ganze Woche an einem Gartenseminar teilzunehmen. Die Tagesseminare finden an den Samstagen 14. März, 25. April, 4. Juli und 12. September jeweils von zehn bis 17.30 Uhr statt. Beim ersten Termin geht es um das Thema "Rosenpflege", beim zweiten um die Auswahl und Pflege von Wasserpflanzen, beim dritten um moderne Rosensorten und am 12. September um Pflege und Auswahl von Stauden im Hausgarten. Zu allen Themen können an die Fachleute Fragen gestellt werden. Die Teilnehmer werden auch Erde, Schere oder Spaten in die Hand nehmen. Die Seminare kosten jeweils 32 Euro. Im Preis inbegriffen sind ein Begrüßungsgetränk und kleine Snacks, der Eintritt in den Rosengarten, alle Vorträge und Workshops, ein Mittagessen mit zwei Hauptgerichten zur Wahl sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag. redAnmeldungen nimmt der Verkehrsverein Zweibrücken, Herzogstraße 1, Telefon (0 63 32) 87 14 72, Fax (0 63 32) 87 14 60, entgegen.