1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Streit um Kosten für LED-Umstellung

Streit um Kosten für LED-Umstellung

Mit modernen, energiesparenden LED-Leuchten wurden die Laternen in allen Mauschbacher Straßen ausgestattet. Doch dann gab es Streit um die Frage, wie viel dafür die Grundstückseigentümer und wie viel die Gemeinde zahlen muss.

Am 9. September war es im Ortsgemeinderat zu keiner Einigung gekommen. Eine grundsätzliche Einigung war auch am Freitagabend im Rat nicht möglich. Die SPD-Fraktion blieb bei ihrem bisherigen Standpunkt und forderte generell einen Gemeindeanteil in Höhe von 50 Prozent bei allen Straßen. Abgerechnet wird jetzt die Hauptstraße mit 50 Prozent, was allerdings schon bisher unumstritten war. Bei der Althornbacher Straße wird die Gemeinde 40 Prozent tragen, in der Eckstraße werden gleichfalls 50 Prozent übernommen. Hier hatten die SPD-Ratsmitglieder eine "Stimmenmehrheit" beim zu beachtenden Sonderinteresse gegenüber den Freien Wählern. Keine Einigung gab es in der Eck- und Feldstraße. Jetzt wird auf die Verwaltungsreaktion gewartet, wie diese den Beschluss bei der Eckstraße bewertet. Dann muss nochmals über Berg- und Feldstraße entschieden werden.