Start ins Kerwe-Wochenende

Der zweite Höcher Dämmerschoppen des Fördervereins "Unser Höchen " in diesem Sommer startet am Freitag, 11. September, 19 Uhr, mit einem zünftigen Fassbieranstich. Das ist der Start ins Kerwe-Wochenende.

Veranstaltungsort ist der Vorplatz der Glanhalle. Die "Sesammegewerfelte", mittlerweile gut bekannt in Höchen , unterhalten die Gäste mit munteren Melodien. Im Laufe des Abends wird es auch eine "süße Überraschung" geben.

Der Förderverein "Unser Höchen " ist ein gemeinnütziger Verein, der sich gemäß seiner Satzung für verschiedene Projekte der Dorfentwicklung und für die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements einsetzt. Der Förderverein finanzierte zum Beispiel die Herausgabe des Dorfbuches "Höchen - mehr als eine Chronik", das im Jubiläumsjahr 2012 erschienen ist. Wesentliche Aufgaben des Fördervereins heute sind die Herausgabe der monatlich erscheinenden Dorfzeitung "Die Glanquelle" und die Organisation der Höcher Dämmerschoppen. Die ersten Dämmerschoppen wurden vor knapp zehn Jahren noch vom Höcher Vereinsring veranstaltet.