Selbstbestimmt im Ruhestand

. Selbstbestimmt und liebevoll umgeben leben, so lange wir auf dieser Erde sind: Dieser Wunsch kann ab einem gewissen Alter und bei bestimmten Krankheitsbildern und Behinderungsstufen nicht ausschließlich zu Hause in den eigenen vier Wänden erfüllt werden.

Die perfekte Alternative bietet das DRK-Gästehaus in Mörsbach , gleich, ob mit einem Tagespflegeplatz, als Kurzzeitpflege oder in vollstationärer Pflege. Ziel der Arbeit des DRK und seiner Mitarbeiter ist es, den Bewohnern der liebevoll geführten Einrichtung das größtmögliche Maß an selbstbestimmter, selbständiger und aktiver Lebensführung zu ermöglichen und sie darin zu unterstützen. "So selbstbestimmt wie möglich und so unterstützt wie nötig", lässt sich der Betreuungsservice des DRK zusammenfassen. Hierfür nutzt die 2012 mit dem Merkur-Kunden-Star ausgezeichnete Einrichtung die vorhandenen Ressourcen gemeinsam mit den Bewohnern, Angehörigen, Betreuern und Therapeuten im Rahmen einer aktivierenden Pflege und Betreuung.

"Unsere Gäste sollen sich vor allem wie zu Hause fühlen", beschreibt Annette Arndt, Pflegedienstleiterin des DRK-Gästehauses, das Ziel des DRK. Seit 2008 ist das DRK-Gästehaus nach dem Qualitätsmanagement ISO 9001 in den Bereichen Tages-, Kurzzeit und vollstationärer Pflege ausgezeichnet. In ländlicher Umgebung, unweit der Stadt, bieten die 22 Einzel- und vier Doppelzimmer, behaglich eingerichtet und mit Sitzgelegenheiten, Telefon, Radio und TV ausgestattet, ein wohnliches Zuhause im Alter. Dazu tragen eigene Möbel bei, die gerne mitgenommen werden können. Funktionelle und höhenverstellbare Betten sowie allen Anforderungen angepasste sanitäre Einrichtungen erleichtern das Zurechtkommen in jeder Hinsicht. Das gesamte Haus ist so gestaltet, dass Behinderte oder Rollstuhlfahrer jeden Weg problemlos und eigenständig meistern können. Dabei garantiert das DRK eine qualifizierte und die persönlichen Ressourcen wie Lebensgeister aktivierende Pflege aller ihm anvertrauten Gäste, unabhängig von ihrer Nationalität, ethischer Zugehörigkeit, Geschlecht, sozialer Stellung sowie religiöser und politischer Überzeugung.

Die persönliche Biographie, bisherige Lebensgewohnheiten, werden dabei besonders berücksichtigt. Des Weiteren werden die Bewohner darin unterstützt, ihre individuellen Wahl- und Mitsprachemöglichkeiten wahrzunehmen. Denn sie, die Gästehaus-Bewohner und ihre Persönlichkeit, stehen im Mittelpunkt der Arbeit des qualifizierten Pflegeteams. Die Pflegekräfte können sich durch die geringe Bewohnerzahl von weniger als 40 Köpfen mit viel Zeit und Zuwendung um jeden einzelnen der Senioren kümmern. Vorhandene Fähigkeiten werden gefördert, doch wo Hilfe nötig ist, steht den Senioren das freundliche Personal hilfreich zur Seite.

DRK - Gästehaus für Pflege

In der Gasse 11, 66482 Zweibrücken / Mörsbach , Telefon (06337) 91 10,

Fax (06337) 911 123. E-Mail:

DRK-Gaestehaus@kv-swp.drk.de