Verfolgungsjagd durch Landkreise Kaiserslautern und Südwestpfalz bis nach Reifenberg Flucht vor Polizeikontrolle endet in Acker

Reifenberg · Der 56-Jährige Fahrer hatte keinen Führerschein und stand möglicherweise unter Medikamenten-Einfluss.

 Zwischenzeitlich bis zu sechs Streifenwagen (Symbolbild) verfolgten den vor einer Kontrolle flüchtenden Fahrer, der möglicherweise unter Medikamenteneinfluss stand.

Zwischenzeitlich bis zu sechs Streifenwagen (Symbolbild) verfolgten den vor einer Kontrolle flüchtenden Fahrer, der möglicherweise unter Medikamenteneinfluss stand.

Foto: picture-alliance/ dpa/dpaweb/Marcus Führer

Am Samstagabend sollte ein Pkw durch die Polizeiinspektion Landstuhl einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Nach Erkennen des Streifenwagens missachtete der Fahrer die Anhaltesignale und flüchtete. Die Flucht erstreckte sich über mehrere Orte der Landkreise Kaiserslautern und Südwestpfalz und endete in einem abgeernteten Feld bei Reifenberg. Dort wurde der 56-Jährige aus dem Landkreis Kaiserslautern vorläufig festgenommen. Ersten Ermittlungen zufolge besitzt er keine gültige Fahrerlaubnis und stand möglicherweise unter dem Einfluss von Medikamenten. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein. In die Verfolgung waren bis zu sechs Streifenwagen des Polizeipräsidium Westpfalz eingebunden.