1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Schulbusfahrer verhindert Frontalzusammenstoß

Schulbusfahrer verhindert Frontalzusammenstoß

Schulbusfahrer verhindert FrontalzusammenstoßHermersberg. Haarscharf ist ein mit zwölf Kindern besetzter Schulbus am Donnerstag einer Katastrophe entgangen. Trotz Nebels hatte um 11.55 Uhr ein 26-jähriger Ford-Fahrer auf der L474 zwischen Hermersberg und Höheinöd ein Auto überholt und dabei den entgegenkommenden Linienbus übersehen

Schulbusfahrer verhindert FrontalzusammenstoßHermersberg. Haarscharf ist ein mit zwölf Kindern besetzter Schulbus am Donnerstag einer Katastrophe entgangen. Trotz Nebels hatte um 11.55 Uhr ein 26-jähriger Ford-Fahrer auf der L474 zwischen Hermersberg und Höheinöd ein Auto überholt und dabei den entgegenkommenden Linienbus übersehen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, lenkte der Busfahrer nach rechts und streifte den Überholenden nur mit seiner vorderen Flanke. Dadurch entstand zwar 8000 Euro Schaden, die Acht- bis 15-Jährigen blieben aber unverletzt. redReh flüchtet nach Kollision in WaldWallhalben. 1500 Euro kostete ein Wildunfall zwischen Wallhalben und Herschberg. Das von einem Auto erfasste Reh lief in den Wald. red