"Schlaumäuse" helfen Schülern

Zweibrücken/Pirmasens. Kinder fit in deutscher Sprache zu machen, sei eines der wichtigsten Themen in der Region, sagte Carsten Bolle, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Südwestpfalz. Und deshalb unterstütze sein Unternehmen gerne die "Aktion Schlaumäuse" in den Kindergärten des Kreises

Zweibrücken/Pirmasens. Kinder fit in deutscher Sprache zu machen, sei eines der wichtigsten Themen in der Region, sagte Carsten Bolle, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Südwestpfalz. Und deshalb unterstütze sein Unternehmen gerne die "Aktion Schlaumäuse" in den Kindergärten des Kreises. Bolle übergab im Kreistagssaal der Kreisverwaltung Pirmasens 28 Laptops an Kindergärten im Kreis Südwestpfalz. Die Laptops sind mit einer speziellen Lernsoftware der Firma Microsoft ausgestattet. Mit dieser 2003 gestarteten Bildungsoffensive "Schlaumäuse - Kinder entdecken Sprache" - soll die Sprachkompetenz von Vier- bis Sechsjährigen gefördert werden. Auf spielerische Weise, ohne Druck und mit Hilfe moderner Computer. Nach deutschlandweiten Sprachtests sollen rund zehn bis 15 Prozent aller deutschen Erstklässler so gravierende Verständnis- und Ausdrucksschwierigkeiten haben, dass sie dem Unterricht nur schwer folgen können. Bei Kindern von Einwandererfamilien liegt nach diesen Studien der prozentuale Anteil sogar bei bis zu 30 Prozent. Die "Schlaumäusesoftware" soll helfen, derartige Defizite gar nicht erst entstehen zu lassen und auch soziale Fähigkeiten stärken, da Kinder meist in Gruppen mit den "virtuellen Schlaumäusen" spielen.Schon im Juni 2007 wurden 25 Kindergärten und Kindertagesstätten im Landkreis mit Laptops und Lernsoftware ausgestattet, diese Computer ebenfalls von der Kreissparkasse gesponsort. 53 der 69 Kindergärten im Kreis sind nun mit Laptop und Lernsoftware ausgestattet.Vor der Übergabe der Computer wurden die Erzieherinnen der Kreis-Kindergärten einige Stunden im Umgang mit der Software geschult. 25 tragbare Computer mit der Schlaumäuse-Software sind auch in den Kindergärten in den Städten Zweibrücken und Pirmasens im Einsatz und helfen den Kleinen beim Pauken.