1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Rotes Kreuz Contwig ruft zur Blutspende auf

Rotes Kreuz Contwig ruft zur Blutspende auf

(red) Unfälle machen keine Osterferien, und eine Tumorerkrankung setzt während der Ostertage auch nicht aus. Nach Aussage des DRK-Blutspendedienstes gibt es derzeit bei allen Blutgruppen mit dem Rhesusfaktor negativ schon Engpässe. Und durch die Feiertags- und Wochenendkonstellation kann sich dieser Engpass noch einmal verschlechtern. Damit ist eine ausreichende Versorgung der Kliniken und deren Patienten nicht sicherzustellen. Daher ruft das Deutsche Rote Kreuz Contwig die gesunde Bevölkerung dringend zur Blutspende auf. Jede einzelne Spende ist hilfreich und trägt zur Vermeidung der Versorgungslücke bei. Gerade jetzt, wo auch wieder die Motorradsaison beginnt.

Blut spenden kann jeder ab 18. Jahren, Neuspender sollten nicht älter als 68 Jahre sein. Zur Blutspende sollte immer ein amtlicher Lichtbildausweis mitgebracht werden. Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb von einem Jahr Blut spenden.

Die nächsten Blutspendetermine sind am Mittwoch, 29. März, von 17.30 bis 20.30 Uhr in der IGS Contwig, Oberauerbacher Straße 53, und am Dienstag, 11. April, von 17 bis 20.30 Uhr im Blutspendemobil an der Fischerhütte in Rieschweiler-Mühlbach.