1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Regionale Schule Contwig wird Gesamtschule

Regionale Schule Contwig wird Gesamtschule

Zweibrücken. Der Verbandsgemeinderat Zweibrücken-Land stimmt heute, 18.30 Uhr, in der Verbandsgemeinde-Verwaltung über die Aufhebung der Regionalen Schule Contwig ab. Vor Errichtung der Integrierten Gesamtschule ab dem kommenden Schuljahr muss die Regionale Schule aufgehoben werden. Der Schulträgerausschuss der Verbandsgemeinde empfiehlt den Beschluss

Zweibrücken. Der Verbandsgemeinderat Zweibrücken-Land stimmt heute, 18.30 Uhr, in der Verbandsgemeinde-Verwaltung über die Aufhebung der Regionalen Schule Contwig ab. Vor Errichtung der Integrierten Gesamtschule ab dem kommenden Schuljahr muss die Regionale Schule aufgehoben werden. Der Schulträgerausschuss der Verbandsgemeinde empfiehlt den Beschluss. Gleichzeitig soll die Verwaltung beim Landkreis beantragen. Dass der Kreis die Regionale Schule bis zum Ende 2014 als Träger übernimmt. Der Verbandsgemeinderat stimmt auch über die Stellenausschreibung zum Verbandsbürgermeister ab. Ende des Jahres endet die Amtszeit von Kurt Pirmann. Am 7. Juni wird gewählt. Pirmann tritt wieder an. Die CDU hält sich noch bedeckt, ob sie einen Kandidaten stellt (wir berichteten). Für das verstorbene Ratsmitglied Wilhelm Sefrin rückt Klaus-Martin Weber aus Käshofen für die CDU in den Rat nach. sf