1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Rauchmelder schlagen in Zweibrücken falschen Alarm

Rauchmelder schlagen in Zweibrücken falschen Alarm

Zweibrücken. Zweimal falschen Brandalarm hat es am vergangenen Samstag in Zweibrücken gegeben. Gegen zwei Uhr morgens meldeten Anwohner der Langentalstraße der Polizei, dass ein Rauchmelder zu hören sei. Feuerwehrleute öffnete eine Wohnung und stellten fest, dass ein Rauchmelder Alarm gab. Offensichtlich war der Melder defekt, ein Brand wurde nicht festgestellt

Zweibrücken. Zweimal falschen Brandalarm hat es am vergangenen Samstag in Zweibrücken gegeben. Gegen zwei Uhr morgens meldeten Anwohner der Langentalstraße der Polizei, dass ein Rauchmelder zu hören sei. Feuerwehrleute öffnete eine Wohnung und stellten fest, dass ein Rauchmelder Alarm gab. Offensichtlich war der Melder defekt, ein Brand wurde nicht festgestellt. Die Wohnungsinhaber waren laut Polizei nicht anwesend, sie wurden über den Einsatz in Kenntnis gesetzt.Am Abend gegen 23 Uhr wurde ein Brandalarm in der Meisenstraße gemeldet. Dort wurde die Wohnung geöffnet und festgestellt, dass ein Brandmelder in einer leer stehenden Wohnung Alarm ausgelöst hatte. Ein Brand war auch hier nicht entstanden, teilte die Polizei mit. red