1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

PWV sorgt für ein gutes Wanderangebot

PWV sorgt für ein gutes Wanderangebot

Das 40-jährige Vereinsbestehen haben die Wanderer des Pfälzerwald-Vereins Battweiler in den zurückliegenden Monaten mehrfach genutzt, um ihre örtlichen Wanderwege durch Arbeitseinsätze zu verschönern.

Bei seiner Jahresabschlusswanderung am vergangenen Montag hat der Pfälzerwald-Verein Battweiler zum Ausklang seines Jubiläumsjahres noch einmal seine urtypische Vereinstradition gepflegt. So hatte Wanderführer Heinz Ruble eine Rundtour mit Naturgenuss ausgesucht. Die Wanderung führte die Teilnehmer ins saftig grüne Ohmbachtal, wo sich die Natur in diesen Tagen wie im Frühling zeigte.

Das 40-jährige Vereinsbestehen haben die Wanderer in den zurückliegenden Monaten mehrfach genutzt, um ihre örtlichen Wanderwege durch Arbeitseinsätze zu verschönern. Vor allem auf dem Tilemann-Stella-Weg verbesserten sie die Beschilderung, um den Wandergästen aus dem Saarland und über das Zweibrücker Land hinaus ein Wandererlebnis mit sicherer Wegeführung zu bieten. Diese Aufwertung des Weges ist noch nicht ganz abgeschlossen, aber mit Maritta Kolbe vom Tourismus-Büro der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land konnte man vor Ort absprechen, was noch verbessert werden sollte. Es wird zu einer kleinen, aber notwendigen Streckenumlegung kommen, was eine Ergänzung der Beschilderung erfordert. Die Arbeitsgruppe des Vereins hat bereits die erforderlichen Pfosten gesetzt und der Vorsitzende Willi Hack die zu beschaffende Beschilderung nach dem Wanderleitfaden Rheinland-Pfalz aufgenommen. "Für ein gutes Wanderangebot zu sorgen ist eines unserer Hauptziele", betont Willi Hack.

Neuer Premiumwanderweg

Im neuen Jahr wird der Pfälzerwald-Verein Battweiler übrigens die Verbandsgemeinde bei der Ausweisung eines Premiumweges unterstützen. Mit dem Deutschen Wanderinstitut und der Verbandsgemeinde ist bereits eine Streckenbegehung von der Konrad-Loschky-Halle in der Ortsmitte durchs Ohmbachtal und Heilbachtal zum Stockbornerhof erfolgt. Die vorgefundene landschaftliche Schönheit entspricht den geforderten Kriterien für einen Qualitätsweg mit einem besonderen Wandererlebnis. Die Mitarbeiterinnen für den Tourismus haben einen Zuschussantrag beim Wirtschaftsministerium in Mainz für die Schaffung des Weges vorgelegt. Verbandsbürgermeister Jürgen Gundacker hofft mit einer Förderzusage im zeitigen Frühjahr, damit der Pfälzerwald-Verein bald mit den notwendigen Arbeiten zur Beschilderung beginnen kann. Auch die Ortsgemeinde Battweiler hat sich für die Unterstützung dieser Gemeinschaftsarbeit ausgesprochen.