1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Polizei ermittelt gegen Unfallflüchtigen

Polizei ermittelt gegen Unfallflüchtigen

Polizei ermittelt gegen UnfallflüchtigenZweibrücken. Ein zunächst Unbekannter hat am Sonntag gegen 11.45 Uhr vermutlich beim Ausparken ein in der Zweibrücker Tilsitstraße in den Breitwiesen abgestelltes Auto am hinteren Kotflügel beschädigt. Doch die Polizei kam dem Täter schnell auf die Spur. Der hatte sein Fahrzeug nämlich auf dem Parkplatz in der Tilsitstraße geparkt

Polizei ermittelt gegen UnfallflüchtigenZweibrücken. Ein zunächst Unbekannter hat am Sonntag gegen 11.45 Uhr vermutlich beim Ausparken ein in der Zweibrücker Tilsitstraße in den Breitwiesen abgestelltes Auto am hinteren Kotflügel beschädigt. Doch die Polizei kam dem Täter schnell auf die Spur. Der hatte sein Fahrzeug nämlich auf dem Parkplatz in der Tilsitstraße geparkt. Gegen den Autofahrer ermitteln die Beamten jetzt wegen Unfallflucht. Der Sachschaden beträgt nach Polizeischätzungen rund 1500 Euro. red SPD nominiert BundestagskandidatenZweibrücken. Der SPD-Ortsverein Zweibrücken nominiert in seiner Mitgliederversammlung am Mittwoch, 1. Oktober, ab 19.30 Uhr im Saal der Feuerwache eine Kandidatin beziehungsweise einen Kandidaten für die Bundestagswahl im nächsten Jahr. Auf der Tagesordnung steht unter anderem auch ein Referat der Abgeordneten Lydia Westrich zur aktuellen Bundespolitik. redFeierstunde zum Tag der Deutschen EinheitWattweiler. Der CDU-Ortsverband Wattweiler lädt für Freitag, 3. Oktober, ab elf Uhr zum 18. Jahrestag der Deutschen Einheit an den ehemaligen DDR-Grenzpfahl in der Ortsmitte von Wattweiler ein. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Jürgen Kroh hält der Vorsitzende der Ratsfraktion, Eckhart Schiller, einen Festvortrag zum Thema. Die Feier wird von Harald Fuhrmann (Trompete) umrahmt. Anschließend findet ein kleiner Umtrunk statt. redEmpfang zu Ehren von Alfred KrampfBubenhausen. Alfred Krampf wird am Sonntag, 5. Oktober, während eines Pontifikalamtes im Speyerer Dom durch Bischof Karl-Heinz Wiesemann mit der Pirminius-Plakette für sein vielfältiges Engagement ausgezeichnet. Die Pfarrei St. Pirmin feiert dieses Ereignis am Sonntag, 12. Oktober, nach dem Gottesdienst mit einem Empfang im Pfarrsaal in Bubenhausen. red