1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Pferdezuchtverein Zweibrücken geht neue Wege

Pferdezuchtverein Zweibrücken geht neue Wege

Im neuen Jahr geht der Pferdezuchtverein Zweibrücken und Umgebung neue Wege. Erstmals lädt er für kommenden Sonntag, 22. Januar, zu einer Hengstvorstellung auf die Anlage der Züchterfamilie Schäfer in Käshofen ein. Dies aus gutem Grund, denn zu Gast ist das Gestüt Burghof-Brodhecker aus Riedstadt-Wolfskehlen, das im vergangenen Jahr den süddeutsch gekörten Casalito-Sohn aus der Schäferschen Zucht erworben hat. Jerzt vierjährig, kehrt der sprunggewaltige Dunkelbraune unter dem Namen Chigaru nun mit zwei Hengstkollegen an seinen Geburtsort zurück. Alle drei Hengste werden unter dem Sattel in allen Gangarten vorgestellt und von dem erfahrenen Pferdewirtschaftsmeister und Besitzer Volker Brodhecker fachmännisch kommentiert.

Als Fremdreiter, der schon seit vielen Jahren mit dem rheinland-pfälzischen Landesverband zusammen arbeitet, weiß er genau, wie eine Bewegung aussehen soll und ein Pferd optimal präsentiert wird. Die Vorführungen beginnen um 13.30 Uhr. "Der Eintritt ist frei, und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt", lässt der Vorsitzende Achim Bauer vom Scharrhof wissen.