1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Pfälzerwald-Verein Battweiler feiert

Pfälzerwald-Verein Battweiler feiert

Vor 40 Jahren wurde der Pfälzerwald-Verein Battweiler im ehemaligen Gasthaus Kau gegründet. Immerhin sieben Gründungsmitglieder wird Vereinsvorsitzender Willi Hack nun noch mit einer Urkunde ehren können.

Die ehemaligen Vereinsvorsitzenden Ernst Felger, Adolf Zipp, Wilfried Obernauer und Willi Oster würden mit Zufriedenheit feststellen, dass ihr Erbe in einem guten Geist fortgeführt wird.

Deshalb wird der Verein das Jubiläum am Sonntag, 19. April, in gemütlichem Rahmen feiern. Die Mitglieder treffen sich im Restaurant "Zur Alten Scheuner" in Oberauerbach um elf Uhr. Eingebunden in die Jubiläumsfeier ist ein Rückblick auf das Wanderjahr und die Jubiläumsansprache des Vorsitzenden.

Außerdem gibt es Auszeichnungen in Gold für außergewöhnliche langjährige Wandertätigkeit, die ein Beweis besondere Vereinstreue ist. Auch Ehrennadeln in Silber der pfälzischen Wanderbewegung darf der Vorsitzende an verdiente Mitglieder mit seltener Vorbildfunktion verleihen. Die Lebendigkeit in der Dorfgemeinschaft von Battweiler hat sich der Verein bis heute bewahrt. Stolz ist der Vorsitzende auf seinen freiwilligen Helfer, die die ureigenen Ziele der pfälzischen Wanderbewegung bis ins Jubiläumjahr bewahrt haben. Unterstützt hat man die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land bei der Ausweisung von Wanderwegen, die für ein neues Wandererlebnis im Pfälzer Mühlenland stehen.

Bestes Beispiel ist der Tilemann-Stella-Weg zwischen Battweiler , Römerweg, Ohmbachtal und Stockbornerhof. In seinem Jubiläumsjahr wollen ehrenamtlichen Helfer des PWV einen Premiumweg im Jubiläumsjahr "verschenken", der den Namen "Deutschritter-Tour" bekommen wird.