Petri Heil im Bärental

Zum Weiherfest an der Weiher anlage im Bärental luden die Angelfreunde Contwig am vergangenen Wochenende ein – mit Live-Musik und Großforellenfischen. Der Verein zählt derzeit 80 Mitglieder.

Zwischen zwei kleineren Seen im Bärental liegt das Anglerheim der Angelfreunde. Das Weiherfest ist bestens in der Region bekannt, das Großforellenfischen auch. "Wir haben Forellen frisch eingesetzt, einige sind an die sieben Kilo schwer und gut 75 Zentimeter lang", sagt Stellvertretender Vorsitzender Volker Geminn.

Am Samstag wurde kräftig gefeiert mit vielen Gästen. Gaudi und Tanz mit Livemusik von den "Celebrate music 4 you" standen auf dem Programm. Leicht abgeschlafft ging's dann am Sonntag den Fischen an die Schuppen. Seelachs, Hecht und andere Spezialitäten waren im Angebot. Peter Maurer, Wasserwart, packt auch zu Land kräftig zu und hilft das Fest ein Fest werden zu lassen.

Die Mitgliederzahl ist mit 80 konstant und ausreichend, 40 von ihnen angeln, die anderen schauen gerne dabei zu. "Zehn Jungfischer stehen in Ausbildung. Und gelingt das Fest, sind wir immer rundum zufrieden", heißt es.