1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Ortsbeirat Rimschweiler hat Kindergartenausbau weiter im Blick

Ortsbeirat Rimschweiler hat Kindergartenausbau weiter im Blick

Rimschweiler. Der Evangelische Kindergarten in Rimschweiler wird vorerst nicht für die Betreuung unter dreijähriger Kinder ausgebaut, die Kirche nennt hierfür finanzielle Gründe (wir berichteten). "Damit bin ich nicht zufrieden", sagte SPD-Stadtrat Kurt Zahler (Foto: pm) in der jüngsten Sitzung des Rimschweiler Ortsbeirats

Rimschweiler. Der Evangelische Kindergarten in Rimschweiler wird vorerst nicht für die Betreuung unter dreijähriger Kinder ausgebaut, die Kirche nennt hierfür finanzielle Gründe (wir berichteten). "Damit bin ich nicht zufrieden", sagte SPD-Stadtrat Kurt Zahler (Foto: pm) in der jüngsten Sitzung des Rimschweiler Ortsbeirats. Zufrieden sei er lediglich, dass der städtische Hauptausschuss für die Sanierungsmaßnahme des Kindergartens einen Zuschuss gewährt. Zahler macht "die Kirchenoberen in Speyer" und die Kirchenleitung vor Ort dafür verantwortlich, dass der Kindergarten nicht kleinkindgerecht ausgebaut wird. Der Stadtrat sieht dadurch den Bestand des Kindergartens in Gefahr. Auch für Rimschweilers Ortsvorsteher Henno Pirmann (SPD) liegt die Lösung des U3-Ausbaus bei der Kirche. Mit der Sanierungsmaßnahme werde nur das Notwendigste getan. Der Ortsvorsteher kündigte an, dass der Ortsbeirat den U3-Ausbau "am köcheln" halten wird. sf