Neue Pekip-Gruppe in Contwig

Neue Pekip-Gruppe in ContwigContwig. Ab Februar 2011 bietet die Katholische Familienbildungsstätte Pirmasens auch in Contwig Pekip-Gruppen (Prager Eltern-Kind-Programm) an. In diesen Kursen treffen sich Eltern mit ihren Babys ab der sechsten Lebenswoche einmal wöchentlich anderthalb Stunden

Neue Pekip-Gruppe

in Contwig

Contwig. Ab Februar 2011 bietet die Katholische Familienbildungsstätte Pirmasens auch in Contwig Pekip-Gruppen (Prager Eltern-Kind-Programm) an. In diesen Kursen treffen sich Eltern mit ihren Babys ab der sechsten Lebenswoche einmal wöchentlich anderthalb Stunden. Die Gruppe wird von der ausgebildeten Pekip-Leiterin Susanne Mayerhöfer geleitet und startet am Mittwoch, 2. Februar, um zehn Uhr im Schwesternhaus, Kirchgarten 4, Contwig. Das Angebot richtet sich an Eltern mit Babys, die von November bis Dezember 2010 geboren sind. red

Infos und Anmeldung unter Telefon (0 63 31) 6 44 16.

Land fördert wieder Ferienbetreuung

Südwestpfalz. Das rheinland-pfälzische Familienministerium hat sein Förderprogramm für die Ferienbetreuung 2011 herausgegeben. Danach können freie oder öffentliche Träger der Kinder- und Jugendhilfe oder freie Initiativen, die Ferienbetreuungen für Kinder anbieten, Zuschüsse erhalten. Auch Ganztagsgrundschulen, die Sekundarstufe I sowie außerschulische Partner der Ganztagsgrundschulen können wieder in den Genuss einer Förderung kommen. red

Anträge sind bis zum 15. Februar bei der Kreisverwaltung, Wolfgang Giessen, Postfach 2265, 66930 Pirmasens, Tel. (0 63 31) 80 91 59 einzureichen.

OGR Rosenkopf spricht über Märkte-Ansiedlung

Rosenkopf. Am kommenden Morgen beschäftigt sich der Rosenkopfer Ortsgemeinderat mit der Ansiedlung von Fachmärkten im Gewerbegebiet Truppacherhöhe. Das viel diskutierte Projekt ist einziger Punkt im öffentlichen Teil der Tagesordnung. Los geht es um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Rosenkopf. red