Neue Brücke notwendig

Zweibrücken. Die über 30 Jahre alte Holzbrücke über den Hornbach an der Masurenstraße in Ixheim ist nicht mehr tragfähig. "Es hilft nur eine neue Brücke", erklärte Wolfgang Fichter vom Bauamt gestern in der Sitzung des Bauausschusses

Zweibrücken. Die über 30 Jahre alte Holzbrücke über den Hornbach an der Masurenstraße in Ixheim ist nicht mehr tragfähig. "Es hilft nur eine neue Brücke", erklärte Wolfgang Fichter vom Bauamt gestern in der Sitzung des Bauausschusses.Dazu hat das Bauamt verschiedene Materialien - Holz, Aluminium, Stahl und Stahlbeton - für die 23 Meter lange und 2,5 Meter breite Trogbrücke untersucht. Und zwar ausgehend von der Überlegung, dass bei der Bewertung neben den Anschaffungskosten auch die Folgekosten und Nutzungsdauer einfließen müssen. Dabei hat sich nach Einschätzung des Bauamts Aluminium als wirtschaftlichstes Material erwiesen. Fichter zählte die lange Lebensdauer, Korrosionsfreiheit und eine kurze Bauzeit als positive Aspekte auf. Bei der Anschaffung ist das Material dagegen viel teurer als Holz. Dieses Material habe aber einen großen Wartungsbedarf, wie das Beispiel der bestehenden Brücke zeige. Der Ausschuss folgte dem Argument und beschloss eine Aluminiumbrücke.

Stadtplaner Harald Ehrmann informierte in der Sitzung über eine weitere Fassade in der Innenstadt, die nach dem Farbkonzept angestrichen und bezuschusst wurde.