1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Nächsten Mittwoch ist Spatenstich für Verope-Logistikzentrum

Nächsten Mittwoch ist Spatenstich für Verope-Logistikzentrum

Zweibrücken. Am Mittwoch geht es los: Mit dem Spatenstich um elf Uhr beginnt das schweizerisch-koreanische Unternehmen Verope AG mit der Umsetzung des Logistikzentrums für Drahtseile am Zweibrücker Flughafen (wir berichteten). Seit November terrassierte der Flugplatz-Zweckverband das Gelände am Steitzhof

Zweibrücken. Am Mittwoch geht es los: Mit dem Spatenstich um elf Uhr beginnt das schweizerisch-koreanische Unternehmen Verope AG mit der Umsetzung des Logistikzentrums für Drahtseile am Zweibrücker Flughafen (wir berichteten). Seit November terrassierte der Flugplatz-Zweckverband das Gelände am Steitzhof. Bis Sommer soll die 130 mal 30 Meter große Halle fertig sein und das Unternehmen die Produktion aufnehmen. In dem Werk werden Seile des koreanischen Herstellers Kiswire veredelt. Rund fünf Millionen Euro nannte der Verope-Direktor, Pierre Verreet, bei der Vorstellung der Pläne im Mai. Zunächst sind 13 Mitarbeiter eingeplant. Aber das Unternehmen rechnet mit einer Aufstockung. sf