1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Nach Silvester wird es wieder kühler

Nach Silvester wird es wieder kühler

Im größten Teil Deutschlands dominiert zunächst noch die mildere Luft. Von Freitag auf Samstag zieht ein Tief quer über Deutschland hinweg nach Osten. Auf der Rückseite des Tiefs erreicht die kalte Luft auch unsere Region. Es kann dabei wieder zu Schneefall und glatten Straßen kommen.An Silvester dominieren zunächst dichte Schichtwolken und sorgen für Regen

Im größten Teil Deutschlands dominiert zunächst noch die mildere Luft. Von Freitag auf Samstag zieht ein Tief quer über Deutschland hinweg nach Osten. Auf der Rückseite des Tiefs erreicht die kalte Luft auch unsere Region. Es kann dabei wieder zu Schneefall und glatten Straßen kommen.An Silvester dominieren zunächst dichte Schichtwolken und sorgen für Regen. Gegen Mittag lässt dieser nach und die Wolkendecke lockert mancherorts etwas auf. Hin und wieder kommt die Sonne hervor. Das Silvesterfeuerwerk könnte noch trocken über die Bühne gehen. Im Verlaufe der Nacht setzt von Westen jedoch wieder Regen ein, der in höheren Lagen in Schnee übergehen kann.An Neujahr bleibt es die meiste Zeit wolkenverhangen und trüb. Zeitweise fällt Niederschlag, der im Tagesverlauf bei zurückgehenden Temperaturen bis in die Niederungen in Schnee übergeht. Am Samstag gibt es eine Mischung aus kurzen Auflockerungsphasen mit etwas Sonne und dichteren Wolken. Gelegentlich schneit es noch leicht. Die Temperaturen pendeln tagsüber um den Gefrierpunkt, gehen aber bis zum Abend in den Frostbereich. Am Sonntag ist es heiter bis wolkig. Die Temperaturen sind den ganzen Tag über im Minusbereich.