1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Morgen startet die Pfingstbegegnung mit Boulogne-sur-mer

Morgen startet die Pfingstbegegnung mit Boulogne-sur-mer

Zweibrücken. Rund 300 Gäste aus der französischen Partnerstadt Boulogne-sur-mer kommen über das Wochenende zur Pfingstbegegnung nach Zweibrücken. Nach einem kurzen Empfang im Rathaus werden die Gäste dann von ihren Partnervereinen in die Privatquartiere gebracht beziehungsweise auf Zimmer in der Stadt verteilt

Zweibrücken. Rund 300 Gäste aus der französischen Partnerstadt Boulogne-sur-mer kommen über das Wochenende zur Pfingstbegegnung nach Zweibrücken. Nach einem kurzen Empfang im Rathaus werden die Gäste dann von ihren Partnervereinen in die Privatquartiere gebracht beziehungsweise auf Zimmer in der Stadt verteilt. Der ursprünglich jährliche Austausch wurde seit 2009 auf einen zweijährlichen Rhythmus umgestellt. Dafür kommen jetzt sowohl Sportler als auch der Kulturbereich bei den Besuchen gleichzeitig zum Zug. In diesem Jahr ist der sportliche Anteil mit knapp 50 Teilnehmern aus Boulogne deutlich kleiner als der kulturelle. red