1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Mehrere Angebote für ehemaliges Finanzamt in Zweibrücken

Mehrere Angebote für ehemaliges Finanzamt in Zweibrücken

Das Bieterverfahren für das ehemalige Finanzamt in Zweibrücken ist abgeschlossen. „Es sind mehrere Angebote eingegangen“, sagt die Sprecherin des Landesbetriebs Liegenschaften und Baubetreuung (LBB), Claudia Renner, auf Nachfrage des Pfälzischen Merkur.

Derzeit würden die Angebote geprüft und dann entschieden. Zu den Interessenten macht die Sprecherin keine Angaben.

Ende des vergangenen Jahres schloss das Finanzamt und wechselte nach Pirmasens. In Zweibrücken blieb eine Service-Stelle im neuen Behördenzentrum in der ehemaligen Sparkasse an der Maxstraße. In einem offenen Bieterverfahren bot der LBB das stadtbildprägende Gebäude an. Das Mindestangebot lag bei 670 000 Euro.