1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Massiv bauen, natürlich aus Holz und alles aus einer Hand

Massiv bauen, natürlich aus Holz und alles aus einer Hand

Als Zimmerei und Dachdeckerei hat sich die Firma Peifer am Markt etabliert. Aufstockungen, Dachstuhlerneuerungen, Neueindeckungen, Anbauten und Holzhausbau sind die Hauptfelder ihrer Tätigkeit.

Solide Handwerksarbeit kostet weniger, als viele denken. Diesen Beweis erbringen Zimmerermeister Steffen Peifer aus Wallhalben und sein Team seit nunmehr 20 Jahren. 1995 übernahmen er und ein Junggeselle Sägewerk und Zimmereibetrieb Alfred Rutz in Wallhalben und gründeten dort die Firma Utzinger + Peifer neu. Mit dem Umzug ins Industriegebiet Adi-Dassler-Straße in Wallhalben fünf Jahre später entfiel das Geschäftsfeld "Sägewerk". Seitdem firmiert das Unternehmen als Peifer Holzbau GmbH unter der Geschäftsführung von Steffen Peifer.

Ursprünglich hatte die Firma Peifer als klassisches Holzbau-Unternehmen lediglich den Aufbau von Dachstühlen anbieten wollen, doch schnell erkannte der junge Geschäftsmann die Wünsche seiner Kunden : "Kompetente, zuverlässige Leistung zu einem fairen Preis aus einer Hand". Seitdem bietet das Unternehmen komplette energetische Dachsanierungen an.

Waren früher eher Neubauten gefragt, so ist das Unternehmen in der weiten Region mit Schwerpunkten Zweibrücken, Pirmasens, Kaiserslautern und dem Umland mittlerweile nahezu ausschließlich mit der Sanierung im privaten Bereich beschäftigt.

Behutsam sanieren

"Heute ist es häufig so, dass die Enkel das Haus der Großeltern übernehmen und die gute Bausubstanz nach ihrem Geschmack behutsam, modern und individuell sanieren", weiß Peifer. Die landläufige Meinung, abreißen und neu bauen sei billiger, entbehre dabei jeder Grundlage, zumal man eine Sanierung schrittweise vornehmen könne und Kreditkosten spare. Außerdem beraten Peifer und seine Lebensgefährtin Karin Bissbort als Architektin bei der Planung und Antragstellung auf finanzielle Unterstützung, etwa im Rahmen einer Dorferneuerung oder bei Denkmalschutz.

Damit seine Kunden einen einzigen Ansprechpartner haben, empfiehlt der Zimmerermeister für Tätigkeiten außerhalb des Hausbaus Schreinerarbeiter und in der energetischen Dachsanierung bewährte Kollegen aus seinem Handwerker-Pool und übernimmt auch die Koordination der einzelnen Arbeiten.

Für den Kunden bedeutet das weniger Aufwand, weniger Ansprechpartner und faire Kosten ohne einen Generalunternehmer. "So zieht ein Projekt auf Empfehlung der zufriedenen Kunden nicht selten neue Aufträge nach sich", sagt Steffen Peifer. Dabei ist das Team aus Zimmerermeister, Architektin, Schreiner, zwei Dachdeckern sowie einem Auszubildenden oft auch auf kleineren Baustellen unterwegs, zum Beispiel mit dem Bau von Dachgauben, Carports oder Holzanbauten an bestehenden Häusern.

Naturbelassen

Nicht nur Holz wird bei der Holzbau Peifer GmbH naturbelassen, unbehandelt und technisch getrocknet, um Schädlinge abzutöten, verwendet. Auch bei der Dachdämmung werden rein natürliche, baubiologisch unbedenkliche Materialien wie Hanf, Holzfaser oder Zellulose eingesetzt. Für Fragen und kurzfristige Wünsche ist der Handwerksmeister nahezu rund um die Uhr erreichbar. Auch diesen Service wissen die Kunden sehr zu schätzen. Peifer Holzbau GmbH

Adi-Dassler-Straße 3

66917 Wallhalben

Telefon (06375) 99 30 14