1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Auch Zweibrücker im Vorstand: Martin Frank an CDA-Spitze gewählt

Auch Zweibrücker im Vorstand : Martin Frank an CDA-Spitze gewählt

(mfu) Neu gewählt hat der Regionalverband Südwestpfalz der christlich-demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) in der CDU seinen Vorstand. Die Wahl wurde notwendig, da die Kreisvorsitzende Ulrike Kästner den Vorsitz niederlegte.

Auch die Arbeit der CDA war im letzten Jahr durch die Kommunal- und Europawahl geprägt, sagte Hans-Dieter Haas, der als CDA-Bezirksvorsitzender die Wahl leitete. Kästner sei in verschiedene Parlamente gewählt worden, in denen sie sich mit voller Kraft einsetzen wolle, so Haas. Vorsitzender ist nun der 48-jährige Martin Frank. Stellvertreter sind León-Fabricio Süs (18 Jahre) und Verena Wilhelm (29 Jahre) aus Zweibrücken. Marcel Schäfer, Markus Lelle und Elisabeth Metzger (Zweibrücken) ergänzen als Beisitzende den Vorstand.

In den letzten Jahren konnte die CDA im Allgemeinen gute Grundlagen schaffen, um sich als „soziales Gewissen“ in der CDU auszurichten, sagte Haas. Was noch fehle, sei eine stärkere Einbindung der Mitglieder in die Diskussionen in der CDA.