1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Mann aus Pirmasens stirbt bei Unfall in Rieschweiler-Mühlbach

Tragischer Unfall in Rieschweiler-Mühlbach : Traktor-Überschlag: Schafhalter verunglückt tödlich bei Mäharbeiten

Der 53-Jährige wurde auf dem steilen Grundstück vor den Augen seiner Ehefrau unter seinem umgekippten Traktor eingeklemmt. Trotz über 50 Einsatzkräften konnte das Leben des Mannes nicht mehr gerettet werden.

Am späten Freitagmorgen ist es in Rieschweiler-Mühlbach zu einem tödlichen Unfall bei Mäharbeiten auf einem Feld gekommen. Ein 53 Jahre alter Mann aus Pirmasens, der für seine Schafe in Rieschweiler-Mühlbach ein Grundstück gepachtet hat, mähte dies mit einem großen Rasentraktor mit angehängtem Mulchwerk. Auf dem 8 bis 15 Grad steilen Grundstück wollte er um eine Mulde herumfahren und hat sich hierbei im Radius wohl etwas verschätzt, berichtet die Polizeiinspektion Waldfischbach-Burgalben. Das Mulchwerk verhakte sich kurz und der Traktor kippte zur Seite. Der Mann fiel in die Mulde, der Traktor überschlug sich und begrub den Mann unter sich. Die Ehefrau die den Unfall sah, verständigte sofort die Rettungsleitstelle. Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen, die mit neun Fahrzeugen und 45 Personen vor Ort war, kippte den Traktor auf die Seite und begann mit der Reanimation des Mannes. Die Wiederbelebungsversuche wurden durch drei Rettungswagenbesatzungen, Notarzt und eine Rettungshubschrauberbesatzung fortgesetzt. Doch leider erlag der 53-Jährige seinen schweren Verletzungen.