1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Leserbrief zur Zukunft der Grundschüler aus Großsteinhausen und Kleinsteinhausen

Leserbrief von Sonja Fischer : Hornbacher Schule hat viele Vorzüge

Zu: Wachsende Kritik am Schultourismus (PM 25.7.)

Mit Interesse habe ich die Artikel zum möglichen Wechsel der Groß- und Kleinsteinhauser Kinder von der Grundschule Bottenbach an die Grundschule Hornbach verfolgt. Allerdings wundere ich mich sehr über die wenig haltbaren Argumente, die gegen einen solchen Wechsel herhalten müssen und mit denen auch zum Teil auf unschöne Weise gegen die Grundschule Hornbach geschossen wird. Zwei meiner Kinder haben schon die Grundschule Hornbach besucht und ich freue mich, dass meine Jüngste dies demnächst auch tun wird. Neben vielen weiteren Vorzügen wie einer fast neuen großen Schulsporthalle, einer abwechslungsreichen Ganztagsschule und viel Platz für weitere Kinder hat diese Schule nämlich vor allem das Wichtigste zu bieten: Es wird dort pädagogisch tolle Arbeit geleistet und hervorragend auf die weiterführende Schule vorbereitet. In einem haben die Schulwechselgegner allerdings recht: Das Schulgebäude ist in die Jahre gekommen und sanierungsbedürftig. Wie wir jetzt wissen, ist das dafür nötige Geld in den vergangen Jahren in die Grundschule Bottenbach geflossen, eine Grundschule, die nicht zur Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land gehört. Höchste Zeit, dass das beendet wird und endlich auch die Kinder der Grundschule Hornbach in den Genuss einer hoffentlich bald ebenfalls „topsanierten“ Schule kommen.