1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Landfrauen der Pfalz in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung

Informationen und Anregungen : Plastik ist Thema bei den Landfrauen

(red) „Alles Plastik, oder was? Umdenken in nachhaltigen Zeiten“ – darum geht es in einer Veranstaltung der Landfrauen der Pfalz in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung. Jährlich werden über acht Milliarden Tonnen Kunststoff/Plastik produziert.

Mehr als sechs Milliarden Tonnen lagern als Müll auf Deponien oder finden sich in unserer Umwelt wieder. Was können wir selbst tun? Am Mittwoch, 12. Februar, 19 Uhr, findet in Großsteinhausen, im katholischen Pfarrheim, Hauptstraße 6a, eine Veranstaltung mit Informationen und Anregungen für einen bewussten Umgang mit diesen Rohstoffen statt. Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Anmeldung unter Tel. (0 63 36) 14 14 oder E-Mail: suedwestpfalz@landfrauen-pfalz.de.