1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

L 478 zwischen Hornbach und Mauschbach: Neue Brücke fast fertig

Nach Vollsperrung der L 478 Richtung Hornbach seit dem 20. Januar : Brücke bei Mauschbach schon wieder befahrbar

Kommende Woche muss aber für Arbeiten am Bankett noch einmal drei Tage gesperrt werden.

Nach fast neuneinhalb Monaten Vollsperrung wegen des Ersatz-Neubaus der Hornbachbrücke kann die Landesstraße 478 zwischen Mauschbach und Hornbach dieses Wochenende erstmals wieder befahren werden.

Wie Verbandsgemeinde-Bürgermeister Björn Bernhard am Freitagmittag dem Merkur mitteilte, habe er sich gemeinsam mit Mauschbachs Ortsbürgermeister Bernhard Krippleben erfolgreich beim LBM (Landesbetrieb Mobilität) dafür eingesetzt, die seit 20. Januar gesperrte Brücke von Freitagmittag bis Sonntagnacht schon für den Verkehr freizugeben. Dies war zuletzt erst für kommende Woche geplant (wir berichteten). Angesichts der Probleme durch die weite Umleitungsstrecke, zuletzt verstärkt durch weiterere Baustellen, sei ihm und Krippleben aber wichtig gewesen, die Befahrbarkeit der Brücke zu nutzen, um sie übers Wochenende für den Verkehr zu öffnen, erläuterte Bernhard. Die Sperr-Schilder würden gerade entfernt, sagte er am Freitagmittag. Allerdings müsse nächste Woche die Brücke nochmal drei Tage lang gesperrt werden.