1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Kurt Pirmann offen für Kooperation mit der IGS Contwig

Kurt Pirmann offen für Kooperation mit der IGS Contwig

Zweibrücken. Auch der baldige Oberbürgermeister der Stadt Zweibrücken, Kurt Pirmann, hat ein großes Interesse daran, dass Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) Contwig in in naher Zukunft leer stehenden Schulräumen in Zweibrücken unterrichtet werden

Zweibrücken. Auch der baldige Oberbürgermeister der Stadt Zweibrücken, Kurt Pirmann, hat ein großes Interesse daran, dass Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) Contwig in in naher Zukunft leer stehenden Schulräumen in Zweibrücken unterrichtet werden. Deshalb werde er wie Landrat Hans Jörg Duppré angedeutet hat (wir berichteten) schnellstmöglich die Gespräche über eine Kooperation fortsetzen. Doch Pirmann betonte, dass bei einer Kooperation das Land eingebunden werden muss. "Das müssen wir erst prüfen lassen." Aber angesichts der von ihm geschätzten 17 Millionen für eine Erweiterung der IGS in Contwig und der klammen öffentlichen Kassen müsste man Einsparmöglichkeiten durch Kooperationen prüfen. sfFoto: pm