1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Kulturförderverein Althornbach präsentiert Blechbläserensemble „Blech Pur“

Kulturförderverein Althornbach lädt ein : Kunterbuntes Neujahrskonzert mit „Blech Pur“

Das Westpflälzische Blechbläserensemble mit Sängerin Evelyn Heil spielt im Althornbacher Bürgerhaus beliebte Melodien.

(red) So schmissig, wie der Kulturförderverein Althornbach das alte Jahr beendet hat, so beginnt er auch das neue. Am kommenden Sonntag, 12. Januar, um 17 Uhr, spielt das Blechbläserensemble „Blech pur“ im Bürgerhaus zum Neujahrskonzert auf. Mit einem kunterbunten Programm quer durch alle Genres der Musik, von Filmmelodien bis Gospel, von Chansons wie „Für mich soll’s rote Rosen regenen“ bis zu Ohrwürmern wie „Over the rainbow“, beliebten Evergreens wie „New York“ und bekannten Spirituals wie „When the saints“ sorgen die Musikerinnen und Musiker aus dem Großraum Westpfalz mit Sängerin Evelyn Heil für beste Stimmung. Besonders die Gospels und Spirituals wurden von ihr speziell für „Blech pur“ arrangiert. Natürlich gehört zu diesem Neujahrskonzert der Radetzkymarsch dazu. Bereits 1993 gründete Bernd Jörg das vielseitige Belchbläserensemble. Die Musiker haben Freude an der Vielfalt von barocker bis hin zu moderner Musik. Unter anderem bekannt sind sie von Auftritten bei der Landesgartenschau in Kaiserslautern oder im Rosengarten Zweibrücken. Mit einem Sektempfang und Fingerfood ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Karten gibt es an der Abendkasse.