1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Komplettangebot in Rimschweiler Kita

Komplettangebot in Rimschweiler Kita

Zweibrücken. "Zum Wohle der Kinder", wie Bürgermeister Rolf Franzen sagte, stimmte die Kindergartenkommission des städtischen Jugendhilfeausschusses dem Zuschuss für den Umbau und der Modernisierung des Kindergartens Rimschweiler zu

Zweibrücken. "Zum Wohle der Kinder", wie Bürgermeister Rolf Franzen sagte, stimmte die Kindergartenkommission des städtischen Jugendhilfeausschusses dem Zuschuss für den Umbau und der Modernisierung des Kindergartens Rimschweiler zu. Rund 213 000 Euro kostet das Vorhaben bei dem Räume für die Betreuung für unter dreijährige Kinder geschaffen werden und das Gebäude modernisiert wird. Dazu kommen noch 21 000 Euro für den Umbau der ehemaligen Hausmeisterwohnung in der Grundschule für Hortkinder."Das ist eine gute Entwicklung für den Stadtteil Rimschweiler", sagte Hanne Krauskopf (SPD). Mit der Betreuung von den unter Dreijährigen bis zu Hortgruppen werde den Eltern ein umfassendes Angebot gemacht. "Als Rimschweilerin freut mich das besonders", sagte Elisabeth Metzger. Der Einsatz der Rimschweiler habe sich gelohnt. Zumal das ganze Projekt "viel weniger Geld kostet als ursprünglich geplant".

Die Kosten für den U 3-Ausbau (98 000 Euro) trägt die Stadt mit einem Landeszuschuss komplett. Bei den Kosten für die Sanierung (115 000 Euro) zahlt die Stadt dem Träger (evangelische Kirche) einen Zuschuss von 60 000 Euro.

Nach dem die Hausmeisterwohnung in der Grundschule frei wurde, entschied sich die Stadt, die Wohnung und einen angrenzenden Raum für die im Kindergarten bestehende Hortgruppe auszubauen. Der dann im Kindergarten freigewordene Raum der Hortgruppe wird wohl im Sommer für die Zweijährigen umgebaut und mit einer Schlafmöglichkeit ausgestattet. Franzen: "Wir haben die Notwendigkeit für eine U 3-Betreuung immer gesehen. Aber jetzt war das auch finanziell machbar." Im Zuge des Umbaus der Hortgruppe wird der Kindergarten saniert. Dabei werden die Heizung und der Sanitärbereich erneuert.