1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Kleinbundenbach ist wieder im grünen Bereich

Kleinbundenbach ist wieder im grünen Bereich

Ein wichtiges Etappenziel haben die Kleinbundenbacher bei der Konsolidierung der Gemeindefinanzen erreicht: Die Fehlbeträge aus den Vorjahren belasten den Haushalt nicht mehr.

Tiefes Aufatmen im Ortsgemeinderat Kleinbundenbach : Die angesammelten Fehlbeträge aus den Vorjahren konnten kontinuierlich abgetragen werden und bestehen seit 2015 nicht mehr. Wie Ortsbürgermeister Karl Bißbort bei der Haushaltsberatung am Dienstagabend mitteilte, gibt es sogar wieder eine Rücklage. Mit 3360 Euro zwar in bescheidenem Umfang, aber immerhin keine Fehlbeträge mehr und das sei ganz besonders wichtig.

Zu meistern ist in diesem und dem kommenden Jahr die Sanierung des Kindergartens "Bundenbach" im Nachbarort Großbundenbach. Die anfallenden Kosten werden nach der Kinderzahl zwischen den beiden Orten aufgeteilt, erläuterte Bißbort. In der zweigruppigen Einrichtung sind im Augenblick 13 Kinder aus Kleinbundenbach und elf aus Großbundenbach untergebracht. Im Klartext bedeutet das, dass Kleinbundenbach mehr Kostenanteile übernehmen muss als Großbundenbach. Bißbort betonte, dass die Sanierung dringend notwendig sei und nicht länger aufschiebbar. Die Schließung des Außenspielplatzes habe für manchen Unwillen bei den Eltern gesorgt. Deshalb sei es notwendig, dass nun schnellstmöglich wieder die besten Betreuungsvoraussetzungen für die Kinder geschaffen werden. Beim Erbringen von Eigenleistungen wollen sich die Kleinbundenbacher auf keinen Fall ausschließen. Sie wünschen sich allerdings eine rechtzeitige Information und Absprache darüber, was bei den Arbeitseinsätzen geleistet werden soll. Für die Sanierung sind 86 000 Euro notwendig. 34 400 fließen dem Träger, dem Kindergarten-Zweckverband, als Zuschuss zu. Die ungedeckten Kosten von 51 600 Euro müssen von den beiden Gemeinden aufgebracht werden. Gleiches gilt für den Außenspielplatz, welcher mit 24 080 Euro die beiden Gemeinden belastet.

Fast 57 000 Euro fließen Kleinbundenbach an Schlüsselzuweisungen zu. Das sind fast 12 000 Euro weniger als letztes Jahr. Die Einnahmen bei der Grundsteuer werden auf 37 300 Euro geschätzt. Die Anteile an der Einkommensteuer mit 177 000 Euro sind die höchsten Einnahmen der Ortschaft, allerdings auch hier rund 20 000 Euro weniger als im Vorjahr. Für die Kreisumlage müssen 130 770 Euro aufgebracht werden. Die Verbandsgemeindeumlage belastet Kleinbundenbach mit 102 200 Euro .