1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Kein Taxi frei, deshalb zu Fuß auf die Autobahn

Kein Taxi frei, deshalb zu Fuß auf die Autobahn

Kein Taxi frei, deshalb zu Fuß auf die AutobahnZweibrücken. Mehrere Autofahrer alarmierten an Neujahr gegen 6.45 Uhr per Notruf die Polizei, weil eine Fußgängerin auf der A 8 zwischen Einöd und Bubenhausen laufe. Die Polizei stoppte die 64-Jährige. Sie gab an, von ihrer Arbeitsstelle in Blieskastel zu kommen

Kein Taxi frei, deshalb zu Fuß auf die Autobahn

Zweibrücken. Mehrere Autofahrer alarmierten an Neujahr gegen 6.45 Uhr per Notruf die Polizei, weil eine Fußgängerin auf der A 8 zwischen Einöd und Bubenhausen laufe. Die Polizei stoppte die 64-Jährige. Sie gab an, von ihrer Arbeitsstelle in Blieskastel zu kommen. Da ihr Pkw defekt sei und ein Taxi nicht zu bekommen war, habe sie den Nachhauseweg auf dem kürzesten Weg zurücklegen wollen. Die Beamten fuhren die Frau nach Zweibrücken. Der Gefahr sei sie sich offensichtlich nicht bewusst gewesen. Nun muss sie mit einem Bußgeld rechnen, teilt die Polizeiinspektion Zweibrücken mit. red

Schuhe gestohlen, neu gekauft, wieder geklaut

Zweibrücken. Gleich doppelt Pech hatte dieser Tage ein Besucher eines Zweibrücker Fitness-Studios. Am 22. Dezember wurden ihm seine Turnschuhe, die er nach dem Umkleiden vor dem Spind abgestellt hatte, entwendet. Daraufhin kaufte sich der 42-Jährige die gleichen Schuhe nochmals und sperrte sie am 28. Dezember beim nächsten Besuch im Studio in den Spind. Nach dem Training musste er nun feststellen, dass der Spind geöffnet und die Schuhe entwendet worden waren. Schaden laut Polizei: 150 Euro. red

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Zweibrücken, Telefon (0 63 32) 97 60.

Gegen Baum geprallt, aber nicht verletzt

Käshofen. Ein Autofahrer ist am Neujahrsmorgen gegen 5.45 Uhr auf der L 465 zwischen Mörsbach und Käshofen in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen einen Baum. An dem Auto entstand Totalschaden, doch der 50-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei nennt Trunkenheit und nicht angepasste Geschwindigkeit als Unfallursache. Sie hat den Führerschein der Staatsanwaltschaft übersandt. red

Beim Vorbeifahren Außenspiegel beschädigt

Contwig. Ein silberfarbener Pkw, so Zeugen, hat Silvester gegen 18.15 Uhr ein in der Truppacher Straße in Contwig abgestelltes Auto am linken Außenspiegel beschädigt und Unfallflucht begangen. Die Zweibrücker Polizei schätzt den Schaden auf 300 Euro und bittet um Hinweise. red

Vandale richtet 1500 Euro Schaden an Pkw an

Zweibrücken. Ein Unbekannter hat am 30. Dezember zwischen 9.45 und 10.15 Uhr ein vor der Esebeckstraße 42 geparktes Auto mit einem spitzen Gegenstand auf der rechten Fahrzeugseite verkratzt, teilt die Polizei mit. Sachschaden: etwa 1500 Euro. red

Zeugen sollen die Polizei anrufen, Tel. (0 63 32) 97 60.

Delle in Kotflügel

eines Autos getreten

Battweiler. Bereits in der Nacht zum 28. Dezember hat ein Vandale in der Battweiler Reichwaldstraße eine Delle in einen Kotflügel getreten. Schaden: 1500 Euro. Die Zweibrücker Polizei sucht Zeugen. red