Unfallopfer auf A 6 bei Waldmohr schwer verletzt in Uniklinik Missglücktes Überholmanöver führt zu folgenschwerem Autobahn-Unfall

Waldmohr · Ein 51-jähriger Jaguar-Fahrer wollte am Sonntagabend auf der Autobahn 6 zwischen den Anschlussstellen Waldmohr und Bruchmühlbach-Miesau vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah er laut Polizei dass links ebenfalls ein Auto fuhr.

Dessen Fahrer versuchte durch einen Wechsel auf den rechten Fahrstreifen einem Zusammenstoß mit dem Jaguar zu entgehen und wechselte die Spur. Dabei krachte er in den Pkw einer 66-jährigen Frau, die mit ihrem Wagen ins Schleudern kam und in die Mittelschutzplanke krachte. Der Jaguar wurde bei dem missglückten Überholmanöver nicht beschädigt. An den beiden anderen Autos entstand Sachschaden. Die Frau wurde schwer verletzt und musste stationär in der Uniklinik Homburg aufgenommen werden. Für den Rettungshubschrauber-Einsatz musste die Richtungsfahrbahn Mannheim für etwa 35 Minuten voll gesperrt werden.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort