1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Hochwasser zwischen Kirschbacherhof und Dietrichingen

Zwei Baumaßnahmen mildern die Lage : Seenlandschaft im Hornbachtal

Eher romantisch als dramatisch ist bislang die Hochwasser-Lage im Hornbachtal.

Schneeschmelze und andauernde Niederschläge haben den Hornbach anschwellen lassen. Im Tal zwischen Kirschbacherhof und Hofgut Monbijou bei Dietrichingen ist das Gewässer über die Ufer getreten und hat die Talaue geflutet (Bild). Für die Feuerwehrleute der Orte aus dem Hornbachtal gab es allerdings noch keine Einsatzbefehle. Hornbachs Stadtbürgermeister Reinhold Hohn verweist auf das segensreiche Rückhaltebecken bei Dusenbrücken (Hohn hatte sich dafür gekämpft). Und sein Mauschbacher Amtskollege Bernhard Krippleben sieht infolge der dortigen kürzlich abgeschlossenen Brückenerneuerung gleichfalls eine Besserung bei Hochwasser. Foto: Norbert Schwarz

Aktuelle Pegelstände und gegebenenfalls Warnmeldungen gibt es im Internet (wenn man „Rheinland-Pfalz“ anklickt auch zum Hornbachtal und Schwarzbachtal):
www.hochwasser-rlp.de.