Hintergrund

HintergrundPolitessen kontrollieren in Zweibrücken den ruhenden Verkehr, sprich: sie stellen vor allem Knöllchen für Falschparker aus und leiten Bußgeldverfahren ein

HintergrundPolitessen kontrollieren in Zweibrücken den ruhenden Verkehr, sprich: sie stellen vor allem Knöllchen für Falschparker aus und leiten Bußgeldverfahren ein. Daneben kontrollieren sie auch, ob Baustellenschilder korrekt aufgestellt sind und helfen in der Bußgeldstelle sowieim Innendienst aus, etwa im Fundbüro oder an der Kasse des Ordnungsamtes. Hilfspolizisten muss man auf Verlangen den Ausweis zeigen, damit sie etwa die Personalien von Parksündern feststellen können.Ordnungsdienstmitarbeiter haben einen wesentlich dickeren Aufgabenkatalog. Er umfasst unter anderem Überprüfungen, ob an Tankstellen der Jugendschutz eingehalten wird, das Dach eines Hauses einsturzbedroht ist, die Musik bei Festen pünktlich endet oder Schwarzarbeiter in einer Firma beschäftigt werden. Die Mitarbeiter müssen laut dem Zweibrücker VollzugsbeamtenMichael Job die gleichen Kenntnisse haben wie Polizisten im mittleren Dienst. Um ihre Sicherheit zu gewährleisten, tragen sie im Dienst stich- und schusssichere Westen und haben Handschellen sowie Pfefferspray dabei. ek