1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Gesundheitsamt Südwestpfalz: Corona-Fallzahlen vom Wochenende

Aber viele Neuinfektionen in Zweibrücken-Land : Corona-Lage: Zweibrücken verbessert sich in Warnstufe gelb

Am Samstag und Sonntag haben sich in der Gesundheitsamts-Region Südwestpfalz insgesamt 24 neue Sars-CoV-2-Infektionen bestätigt. Die Inzidenzzahl (Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen) stieg dabei in Pirmasens und dem Landkreis Südwestpfalz leicht, während sie in Zweibrücken auf 29,2 zurückging.

Am Freitag lag die Rosenstadt mit 43,9 noch in der Gefahrenstufe orange, nun gilt nur noch die Warnstufe gelb. Pirmasens bleibt mit 67,1 in der Alarmstufe rot, der Landkreis mit 47,5 in orange.

Von den neuen Fällen waren zuvor bereits vier Personen aus der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land zwei aus Pirmasens und eine aus der VG Pirmasens-Land als enge Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne.

Nach Auswertung von Proben kürzlicher Fälle wurde bei zwei Menschen aus dem Landkreis Südwestpfalz sowie einem aus Zweibrücken die (ansteckendere) britische Virusvariante B.1.1.7 festgestellt.

Aktuell gibt es im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes 186 bestätigte Infizierte, davon 36 in Zweibrücken, 32 in Zweibrücken-Land und 19 in Thaleischweiler-Wallhalben.

Insgesamt wurden bis Sonntag 3092 Infizierte im Gesundheitsamts-Bezirk Südwestpfalz gezählt (116 davon starben). Die Die 3092 Fälle verteilen sich auf (in Klammern die neuen Fälle vom Wochenende) Pirmasens (851/9 neu), Zweibrücken (487/2 neu), die Verbandsgemeinde Dahner Felsenland (245), Verbandsgemeinde Hauenstein (155), die Verbandsgemeinde Pirmasens-Land (190/1 neu), die Verbandsgemeinde Rodalben (326/1 neu), die Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben (365/4 neu – alle in Thaleischweiler-Fröschen), Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben (206/1 neu) und die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land (266/6 neu – davon 2 Riedelberg, 2 Bechhofen, 1 Battweiler, 1 Dellfeld). Ein Fall außerhalb des Zuständigkeitsbereiches wird in der kumulierten Fallzahl mitgeführt.