1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

„Germany's next Topmodel“: Lisa berichtet von früherem Mobbing

„Germany's next Topmodel“: Lisa berichtet von früherem Mobbing

Das große emotionale Umstyling haben die Mädchen bei Germany's next Topmodel gerade erst hinter sich gebracht, da wartet auch schon der nächste Höhepunkt auf sie: in der kommenden fünften Episode müssen die verbliebenen 19 jungen Frauen ihr erstes richtiges Shooting mit Fotograf Kristian Schuler meistern.

 Lisa – einmal natürlich, einmal gestylt. Fotos: ProSieben/Richard Huebner
Lisa – einmal natürlich, einmal gestylt. Fotos: ProSieben/Richard Huebner

Dabei präsentieren sie sich nicht nur in knalligen gelben Outfits, sondern ein paar der Mädchen brechen auch in Streitereien aus. Beweisen muss sich in dieser Woche natürlich auch wieder Lisa Sophie Bärmann aus Contwig . Daneben gibt es aber auch eine Aussprache zwischen ihr und Juror Wolfgang Joop , der hinter Lisas Fröhlichkeit eine andere Seite zu spüren glaubt. Lisa gesteht ihm den Grund für ihre Traurigkeit und erzählt von der Mobbingerfahrung in der Schule, die ihr so zusetzte, dass es sogar bis zur Therapie ging.

Bei der wichtigen Wochenentscheidung müssen die Mädchen als rote Diven auf einem Flugzeugschrottplatz laufen und echte Hollywoodschönheiten verkörpern.

Ob das auch Lisa Sophie Bärmann gelingt und sie von Heidi Klum erneut mit einem Foto in die nächste Runde geschickt wird, zeigt sich in der nächsten Folge von "Germany's next Topmodel", die an diesem Donnerstag um 20.15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt wird.