Gegen Atomkraft spazieren gehen

Zweibrücken. Die Zweibrücker Montagsspaziergänge werden nach der Weihnachtspause fortgesetzt, teilt Grünen-Chef Norbert Pohlmann mit: Am 10. Januar und den folgenden Montagen treffen sich wieder Gegner der Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke um 17.30 Uhr vor der Alten Feuerwache zu einer Demonstration für den Umstieg auf erneuerbare Energien

Zweibrücken. Die Zweibrücker Montagsspaziergänge werden nach der Weihnachtspause fortgesetzt, teilt Grünen-Chef Norbert Pohlmann mit: Am 10. Januar und den folgenden Montagen treffen sich wieder Gegner der Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke um 17.30 Uhr vor der Alten Feuerwache zu einer Demonstration für den Umstieg auf erneuerbare Energien. "Unser gemeinsames Ziel", so Pohlmann: "Abschalten der Atomkraftwerke, Umsetzen einer tatsächlichen Energiewende." red