1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Sommerfest Ernstweiler: Feiern unter dem Symbolbaum

Sommerfest Ernstweiler : Feiern unter dem Symbolbaum

Am 20. und 21. Juli steht der Symbolbaum in Ernstweiler wieder im Mittelpunkt. Hier feiert der Zweibrücker Stadtteil sein beliebtes Sommerfest – mit toller Musik, schmackhaften Köstlichkeiten und wunderbaren Menschen.

In Ernstweiler wusste man schon immer zu feiern. Der Pfälzer Dichter August Becker (1828-1891) bezeichnet jene Dörfer „westlich von der Stadt (Ernstweiler und Bubenhausen) als die Belustigungs- und Vergnügungsorte der Zweibrücker“. 1982 feierte der ganze Ort 1000 Jahre Ernstweiler. Und im März 82 lud der Büttel in historischer Uniform mit der alten Ortsschelle die Dorfbewohner für den Nachmittag zur Roteichenpflanzung in die Anlage unter der Kirchmauer. Und genau dort unter dem Symbolbaum, dem Wahrzeichen der Ernstweiler Identität, feiern die Ernstweiler an diesem Wochenende, 20. und 21. Juli, in lang anhaltender Tradition ihr Sommerfest.

Am Samstag und Sonntag gibt’s da leckere Imbiss-Spezialitäten, Cocktails, Kaffee und Kuchen und vieles, vieles mehr. Los geht’s am Samstag um 15 Uhr mit dem ersten Ernstweiler Freizeit-Fußball-Turnier. Um 20 Uhr steht die „Hubbert House Band“ auf der Bühne und sorgt für Stimmung.

Am Sonntag kann dann bei Unterhaltungsmusik mit Volker Siener gemütlich bei Kaffee und Kuchen entspannt werden. An beiden Tagen ist der Eintritt natürlich vollkommen frei!

Veranstalter des Sommerfestes ist das Ortskartell und mit dabei die Straußbuben, der OGV, der damals die Roteiche gepflanzt hat, die Dancing Mummies vom CGH, die Clubgemeinschaft Hasensteig und die Fasenachtsfreunde.

Schön ist außerdem, dass es in Ernstweiler wieder tolle Gastronomie gibt. Der Ernstweiler Hof bietet den Gästen eine große Auswahl an verschiedenen Steaks, die die Küchenprofis gerne nach individuellen Wünschen der doneness zubereiten. 800 Grad geben dem Fleisch ein unvergleichliches Aroma. Selbstverständlich kommt aber nicht nur Steak auf den Tisch.

Im ehemaligen „Alt Ernschwiller“ begeistert seit einiger Zeit ein griechisches Restaurant: „DIMI & MAXI“. Hier können die Gäste ein kleines Stück Griechenland erleben, kulinarische Genüsse nach alter Tradition und sonnenverwöhnte Weine genießen. cms