1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Wetter-Kolumne: Es bleibt vorerst ungemütlich!

Wetter-Kolumne : Es bleibt vorerst ungemütlich!

Ein kräftiges Tief über der nördlichen Nordsee schickt uns zu Wochenbeginn mit einer lebhaften westlichen Strömung reichlich Regen- und Schauerwolken, sowie kühle Luft. Auch in den kommenden Tagen ziehen weitere Schlechtwettergebiete über unsere Region hinweg. Von ruhigem Spätsommerwetter ist zunächst nichts zu erkennen. Erst im Laufe des Wochenendes könnte der Keil des Atlantikhochs den Wolkenstrom unterbinden und zumindest für etwas freundlicheres Wetter sorgen. Aber bis zu einem möglichen „Goldenen Oktober“ ist ja auch noch Zeit!

 Vorhersage:

Montag:

Die Woche startet mit kompakten Schichtwolken aus denen es regnet. Bis Mittag stelle sich bei einem sehr böigen Südwestwind eine Mischung aus kurzen sonnigen Phasen und mächtigen Schauerwolken ein. Die Temperaturen sind herbstlich.

Dienstag:

Bei etwas schwächerem Wind ziehen zunächst dichtere Wolken mit etwas Regen oder Schauer übers Land. Am Nachmittag und Abend gibt es größere Aufheiterungen und es sollte in der Regel auch trocken bleiben. Die Temperaturen ändern sich kaum. In der Nacht auf Mittwoch macht sich das nächste Tief mit zunehmendem Wind bemerkbar.

Mittwoch:

Vormittags überquert uns mit lebhaftem Wind ein Regengebiet, nachmittags stellt sich Aprilwetter mit einem Wechselspiel aus etwas Sonne und dickeren Haufenwolken ein. Örtlich gehen bei immer noch böigem Wind teils kräftige Regenduschen nieder, dabei kann es möglicherweise auch blitzen und donnern. Die Temperaturen lassen zu wünschen übrig.

 Donnerstag:

Heute bleibt es wechselhaft. Mal scheint für kurze Zeit die Sonne, dann brauen sich wieder dunkle Wolken zusammen, die mancherorts für Regengüsse und einzelne Gewitter sorgen. Die Temperaturen gehen noch etwas zurück, aber der zunächst noch ruppige Wind legt sich bis zum Abend.

 Weiterer Trend:

Am Freitag bleibt es noch wechselhaft und kühl mit örtlichen Regengüssen.

Am Samstag und Sonntag gibt es nach teils zäher Nebelauflösung eine insgesamt freundliche Mischung aus Sonne und Wolken. Die Temperaturen können nachmittags etwas ansteigen.

 Wetterdaten fürs Zweibrücker Land:

Tiefsttemperatur in Grad Celsius: Montag 9 bis 11, Dienstag 8 bis 10, Mittwoch 9 bis 11, Donnerstag 9 bis 11.

Höchsttemperatur in Grad Celsius: Montag 15 bis 17, Dienstag 15 bis 17, Mittwoch 15 bis 17, Donnerstag 14 bis 16.

Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent: Montag 75 bis 85, Dienstag 55 bis 65, Mittwoch 85 bis 95, Donnerstag 60 bis 70.

Niederschlagsmenge in Liter pro Quadratmeter: Montag 2 bis 5, Dienstag 1 bis 3, Mittwoch 6 bis 12, Donnerstag 2 bis 6.

Geschätzte Sonnenscheindauer in Stunden: Montag 1 bis 2, Dienstag 3 bis 4, Mittwoch 1 bis 2, Donnerstag 2 bis 3.

Windrichtung und Stärke: Montag Südwest 4 bis 5, Dienstag Südwest 4, Mittwoch Südwest 5 bis 6, Donnerstag Südwest 5 bis 6.